Dienstag, 1. Februar 2011

Winterliche Impressionen

Auf meinen Laufrunden durch die nähere oder weitere Umgebung gibt es ständig etwas Neues entdecken. entweder sind wieder ein paar Obstbäume der Motorsäge zum Opfer gefallen oder es hat einen Erdrutsch gegeben. Der Schnee war einfach zu schwer und hat die halbe Böschung auf die Straße geschoben.






Oder ich finde Sträucher, die mir Eiskristallen überzogen sind und aussehen wie weiße Forsythien. So hat hier gestern fast alles ausgesehen und wenn es nicht so ein trüber Himmel gewesen wäre, wär es vielleicht noch leuchtender gewesen.













Ich stecke frühestens morgen wieder die Nase aus der Tür und hoffe auf milde Temperaturen und ein paar Sonnenstrahlen.

Kommentare:

  1. Das Bild mit den Eiskristallen ist einfach toll. Machst Du die Bilder mit Deinem Telefon???? Echt klasse!!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Lisa, ich bin immer wieder überrascht, welche Möglichkeiten ich mit dem Handy habe. Fast noch besser als mit meiner Kamera.

    AntwortenLöschen